Erfolgreicher Teamauftakt für die Saison 2018  in Kassel!

Allgemein, News zu Team Skateboard D.| Views: 223

Bis auf vier Skateboarder die gerade im Ausland unterwegs oder krank sind, waren alle Teammitglieder in Kassel und haben zusammen mit den beiden Bundestrainer*innen Yvonne und Jürgen geplant, wie die nächsten Monate ablaufen könnten. Dazu gehören Trainingsreisen ins europäische Ausland und eine Woche Camp Woodward (USA), aber auch die ersten Planungen für Prag und Paris zu wichtigen europäischen Wettbewerben in Street und Park.

Unvermeidbar, und für etliche im Team auch neu, war die Anti-Doping-Schulung durch Cola mit wichtigen Hinweisen, wie man sich auch vor der unbeabsichtigten Einnahme von verbotenen Substanzen beim Essen und im Krankheitsfall schützen kann. Zum Thema Doping-Kontrollen konnten einige im Team auch praktische Erfahrungen berichten, da bei der DM 2017 in Rust fünf Skater getestet wurden.

Als nächstes werden alle Teammitglieder einen medizinischen Grundcheck durch die Olympiastützpunkte bekommen um rechtzeitig mögliche Probleme im Bereich Fitness/Athletik zu erkennen.

Die bei den minderjährigen Nachwuchskaderskatern mit anwesenden Eltern konnten alle erforderlichen Infos zur künftigen Arbeit mit dem Team erhalten und sich einen Eindruck von der professionellen Unterstützung verschaffen, die ihnen geboten wird.

Und natürlich gab hinterher noch genug Zeit zum Skaten in der Kesselschmiede, die wahrscheinlich den Titel „Regionalstützpunkt Skateboard“ erhalten wird.

Share this...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook

Comments are closed.