Skateboard-Team Deutschland

Skateboard Team Deutschland

Zentrale Bedingung für eine finanzielle Förderung in einer olympischen Sportart ist die Aufstellung eines sogenannten Kaders für die jeweilige Sportart. Dabei werden die Definitionen des Deutschen Olympischen Sportbundes zugrunde gelegt, die 2018 in veränderter Form veröffentlicht wurden (download).

Der DRIV als zuständiger Spitzenverband im DOSB hat auf dieser Basis jeweils für das Kalenderjahr Skateboarder*innen in den Kader aufgenommen und sie aufgrund ihrer sportlichen Erfolge und des geschätzten Potentials entweder als Perspektivkader (PK) oder als Nachwuchskader eingestuft. Diese Aufstellung wird vom DOSB sportfachlich überprüft und dann festgesetzt.

Gegenwärtig (1.1.2021) sind für die Disziplin Street drei Frauen und sechs Männer in den Kader aufgenommen, für die Disziplin Park zwei Frauen und drei Männer. Insgesamt werden derzeit 14 Skateboarder als PK bzw. NK 1 geführt und erhalten eine umfangreiche Unterstützung für Trainings- und Wettkampfreisen sowie die notwendige Ausstattung mit Material.

Die genaue Liste der Kaderskateboarder/innen für 2021 ist hier (download).

Wie werden Landes- und Bundeskader für die Sportart Skateboard nominiert?

Die Bundestrainer und der Leistungssportreferent haben in Abstimmung mit den Skateboard- Fachwarten der Länder im Oktober 2020 ein Dokument abgestimmt, in dem die Anforderungen dokumentiert sind, die man erfüllen muss, wenn man sich in den Disziplinen Street und Park leistungssportlich engagieren will, um vielleicht auch mal bei olympischen Spielen starten zu dürfen. Außerdem ist beschrieben, welche Anforderungen man erfüllen muss, wenn man in der ersten Stufe als „Landeskader“ eingestuft werden möchte. Wer glaubt, sich als Nachwuchskader zu empfehlen, kann das gerne mit einer Mail an die beiden Bundestrainer versuchen!

Lea Schairer

Jürgen Horrwarth

Kriterien für die Nominierung von Kaderathleten Skateboard

Unsere Werte​

Share this...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook

Comments are closed.