Judge Manual

Feature| Views: 532

Wer kennt sie nicht, die Kritik am Judging bei Contests?

Egal wie die Entscheidungen der Judges ausfallen, irgendeine oder einer hat immer Argumente, warum auch diesmal wieder falsch bewertet wurde. Und natürlich gibt es bei Street und Park auch kein objektiv richtiges Ergebnis, wenn 30 Skater ihre Runs fahren und 5 Judges sich bemühen, das korrekt in Ergebnisse zu fassen.

Aber: Nicht immer war bisher klar, welche Kriterien eigentlich ausschlaggebend sind und wie das Ganze  eigentlich  korrekt  ablaufen sollte.  Und es ist nicht egal mit welcher Haltung und Professionalität die Judges ihren Job machen. All dies soll jetzt besser werden. Mit dem neuen Judge-Manual, das seit Januar fertig gedruckt vorliegt, hat die Skateboardkommission einen wichtigen Schritt zu Transparenz und Klarheit geschaffen.

Angelehnt an die vom Weltverband World Skate beschlossenen Regeln, liegen nun für die Deutschen Meisterschaften (und alle anderen Contests bei Bedarf!) die Vorgaben offen vor.

Noch mehr zum Thema und eine Möglichkeit zum Ansehen und Download findet ihr hier

Ihr könnt die gedruckte Version des Manuals kostenlos anfordern in der DRIV-Geschäftsstelle über Sebastian Barabas

 

Share this...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook

Comments are closed.