Skateboardkommission Sitzung 17. November 2019, Berlin

Allgemein, Feature| Views: 618

Am 16. und 17. November traf sich die Skateboardkommission zu ihrer letzten Sitzung in 2019 und hat einige wichtige Dinge diskutiert und beschlossen.

Nach einer ausführlichen Auswertung der letzten Deutschen Meisterschaften im Rahmen der Skateweek 2019 in Düsseldorf wurde beschlossen, für die Jahre 2020 und 2021 die Skateweek zusammen mit der Offiziellen Deutschen Street Meisterschaft nach Köln zu vergeben  und dabei die bewährte Zusammenarbeit mit der Firma Finelines fortzusetzen. Der Skatepark der NorthBrigade ist was anderes als Düsseldorf-Eller, hat aber auch seinen besonderen Reiz! Das Ganze wird vom 20. bis 23. August stattfinden.

Die Offiziellen Deutschen Park Meisterschaften werden ausnahmsweise nicht Teil der Skateweek sein, sondern finden am 6. und 7. Juni wieder in Düsseldorf-Eller statt. Im Rahmen einer Zusammenführung von 14 verschiedenen Deutschen Meisterschaften in Duisburg und Düsseldorf wollen ARD und ZDF vor den olympischen Spielen in Tokyo nochmal richtig Werbung für viele Sportarten machen. Da deutsche Skater*innen vermutlich nur in der Disziplin Park Chancen haben in Tokyo dabei zu sein, nutzen wir dieses Angebot bei den „Finals2020“ in Duisburg und Düsseldorf dabei zu sein.

Für die Regionalmeisterschaften, die wieder an 5 verschiedenen Orten stattfinden sollen, wurden die Regeln leicht überarbeitet, ansonsten gibt’s wieder Zuschüsse von der Sportkommission und interessante neue Orte!

Ansonsten haben wir unter anderem auch einen Sponsoringvertrag mit McDonald´s gebilligt, der für das Jahr 2020 gelten soll und eine Förderung von Frauenskaten und Nachwuchsarbeit ermöglichen soll. Wie genau das laufen wird werden wir im Januar bekanntgeben!

Share this...
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook

Comments are closed.