Bildungsboost beim Skateboard Judges Workshop

Allgemein, Ausbildung, Feature, Skateboardworkshop, Verband| Views: 752

Am Wochenende des 11. und 12. November fand die Skateboard Judges Ausbildung in Regensburg statt. Zwanzig hochmotivierte Teilnehmer*innen waren mit Eifer dabei, als die Referent*innen Kim Wibbelt, Mirkos Holzmüller und David Suhari ihr umfangreiches Wissen weitergaben. 

Am Samstagmorgen um 10 Uhr startete der theoretische Teil der Ausbildung. Die Werkzeuge des Judgings wurden erläutert, die Regeln diskutiert und die Grundsätze des fairen Urteilens wurden tiefgehend beleuchtet. Diese Theorieeinheit bot die perfekte Grundlage für das Shadowjudging, eine praktische Judging-Simulation.

Nachmittags konnten die Teilnehmer*innen ihr erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen und live judgen. Zusammen mit süddeutschen Skateboarder*innen und Regioteams konnten alle einmal in die Rolle eines Judges schlüpfen und live erleben, wie es sich anfühlt in Echtzeit Entscheidungen zu treffen. 

Der second day, Sonntag, war dann ganz der Auswertung und Analyse der gesammelten Erfahrungen vom Vortag gewidmet. Da ging es um die Zahlen, um die Bewertungen und um den Umgang mit Kritik der Ergebnisse. 

Doch der Workshop bot mehr als nur harte Daten und Fakten. Bei der intensiven Diskussion und im Gedankenaustausch unter Teilnehmer*innen und Referent*innen konnten viele persönliche Geschichten und Erfahrungen geteilt werden. 

Der Judges Workshop hat unsere Erwartungen übertroffen!

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen, Skater*innen, Eltern, Referent*innen und natürlich den spot e.V. Regensburg für die Organisation, Bereitstellung der Räume, der Skatehalle und Verpflegung. 

Share this...
Share on email
Email
Share on facebook
Facebook

Comments are closed.